Glaukom, was ist das?

    • Glaukom, was ist das?

      Eine Erhöhung des Augeninnendruckes kann nur entstehen, wenn eine Regulierung ausbleibt. Diese Regulierung namens Stoffwechsel kann wieder in Gang gesetzt werden. Deshalb ist es auch keine Krankheit und bedarf auch keiner chemischen Medikamente, die nur Symptombekämpfung sein können und wollen. Doch dies wird uns gezielt verschwiegen. Die Diagnose hat nur eine Aufgabe, den Herstellern der Pharmaka langfristige Abnehmer zuzusichern.
    • Lieber "faberge",

      Ihre Antwort ist eindeutig falsch. Das Glaukom kann mittels Medikamente oder einer Operation z.B. "Kanaloplastik" zum Stoppen bzw. zur Verlangsamung gebracht werden.

      Wenn Sie selbst an Glaukom erkrankt wären, wie ich, würden Sie anders hier berichten.

      Wer an Glaukom erkrankt ist, kann sich gerne hier kompetent beraten lassen:
      Glaukom-Sprechstunde: 030-8232444

      MfG
      Dieter W. Staubitzer
      - Vorsitzender der Selbsthilfeorganisation
      Bundesverband AUGE e.V.
      Crellestraße 21
      10827 Berlin
      info@bundesverband-auge.de